Loading...

Frühjahrsputz schnell gemacht

1-2-3 vorbei!

Erfahrt wie ihr den sogenannten Frühjahrsputz systematisch erledigt mithilfe einer einfachen To-Do-Liste.

1. Gut geplant ist halb gemacht

  • Plan erstellen z. B. ein Raum pro Tag
  • wegen der Schwerkraft im Raum von oben nach unten arbeiten

2. Entrümpeln und Platz schaffen

  • Schränke aussortieren
  • Defektes und Ungenutztes entsorgen

3. Auf die richtige Ausstattung kommt es an

  • Reinigungsmittel überprüfen
  • weiche Putzlappen für empfindliche Oberflächen bereithalten

4. Der Küche Dampf machen

  • Kühlschrank und Tiefkühlfach leeren, ggf. abtauen und auswischen
  • abgelaufene Vorräte entsorgen

5. Wellness für das Badezimmer

  • Wasserhähne und Duschköpfe entkalken
  • Chromstahlteile polieren

6. Durchblick behalten

  • Fenster, Fensterrahmen und Fensterbänke sowie Roll- oder Fensterläden reinigen
  • am besten mit einem Mikrofasertuch und klarem Wasser

7. Möbel pflegen

  • Holzmöbel mit abgestimmter Pflegepolitur behandeln
  • Ledermöbel mit einer Ledermilch oder mit einem Lederschaum behandeln
  • Kissenbezüge abziehen und waschen

8. Betten machen …

  • Bettrahmen und Lattenrost abstauben
  • Bettdecken und Kissen waschen

9. Kleinvieh macht auch Mist

  • Gardinen abnehmen und reinigen
  • Lampen entstauben
  • Türrahmen von Staub befreien und feucht abwischen

10. Finale am Boden

  • abschließend sind die Fußböden an der Reihe

Wenn Ihr Zuhause nun vor Sauberkeit erstrahlt und alles wieder an seinem Platz steht, können Sie Ihren Erfolg genießen!