10 gute Gründe, Ihre Immobilienverwaltung für Wohnungseigentumswohnungen, Mietwohnungen und Miethäuser in unsere Hände zu legen:

1.      über 15 Jahre Erfahrung

2.      zufriedene Kunden

3.      fundierte Marktkenntnisse

4.      überdurchschnittliche Vermietungsquoten

5.      größter Vermieter in Delitzsch mit über 2.500 eigenen Wohnungen

6.      Sonderkonditionen bei Handwerkern, Versorgungsunternehmen, Versicherungen und Banken

7.      Werterhaltung und regelmäßige Objektkontrollen

8.      Möglichkeit der Nutzung des Hausmeister- und / oder 24-Stunden-Bereitschaftsdienstes

9.      gebündelte Kompetenz und Erfahrung eines gut ausgebildeten Teams

10.    Nutzung einer wohnungswirtschaftlichen ERP-Software

Zusätzlich zu den gesetzlich geforderten Leistungen vertrauen uns WEG-Eigentümer, ob Eigennutzer oder Kapitalanleger bei:

  • Vorbereitung, Durchführung und Protokollierung der jährlichen Eigentümerversammlung
  • Führen der Beschlusssammlung
  • regelmäßige Objektbegehungen und Überwachung des baulichen Zustandes
  • Hausmeisterservice
  • Abschluss und Überwachung von Verträgen (Versicherungen, Wartung, Versorgungsunternehmen)
  • Erstellen von Jahresabrechnungen und Wirtschaftsplänen mit Hilfe einer wohnungswirtschaftlichen ERP-Software
  • ordnungsgemäße Buchführung
  • Rechnungsbearbeitung
  • Überwachung der Hausgeldkonten
  • Anlegen der Instandhaltungsrücklage
  • Schulung des Verwaltungsbeirates

Wir kümmern uns für Eigentümer von Mietwohnhäusern und Eigentumswohnungen um die kaufmännische und technische Verwaltung der Immobilie.

  • Ansprechpartner für Mieter und Eigentümer
  • Mieterbetreuung
  • Mietzahlungsüberwachung und Forderungsmanagement
  • Erstellen von Kautionsabrechnungen und Vorbereiten der Kautionsauszahlung
  • ordnungsgemäße Buchführung und Führen des Mieterkontos
  • Beratung und Durchführung von Mieterhöhungen
  • Nebenkostenabrechnung
  • Versicherungsmanagement
  • Beratung, Veranlassung und Kontrolle von Instandsetzungs-, Instandhaltungs- und Wartungsleistungen
  • regelmäßige Objektbegehungen
  • Hausmeisterservice
  • Durchführen von Wohnungsübergaben und -abnahmen
  • Schriftverkehr mit Behörden und Mietern
  • Akquise von Leerwohnungen über Immobilienbörsen, regionalen Zeitungen und Schaukästen
  • Abrechnung mit dem Eigentümer und Ausschüttung der Überschüsse